Menü
Erstwählerkampagne

Erstwähler-Kampagne Dinslaken

Erstwählerkampagne

Frei, geheim, gleich, allgemein und unmittelbar…

Was bewegt junge Menschen in diesen Zeiten? Wie blicken sie auf das Land, die Politik, auf unsere Stadt? Von welchen Ideen und Idealen lassen sie sich lenken?

Anders als bei vielen älteren Wählern sind Jungwähler in der Regel nicht auf eine Partei festgelegt. Ein großes Potenzial und eine ideale Zielgruppe also für Wahlkämpfer. Doch wie kommen die Parteien an die jungen Menschen ran?

Um die Erstwähler in Dinslaken zu motivieren und zu informieren, haben wir diese Kampagne gestartet.

ZIELE

Politische Bildung
Aufruf zur Teilnahme an Wahlen
Motivation zur aktiven Mitgestaltung

ZIELGRUPPE

Jugendliche
Junge Erwachsene
Erstwähler bei der Bundestagswahl 2017

 

AKTIVITÄTEN

Durch diese Erstwähler-Kampagne sollen alle jungen Erwachsenen in Dinslaken, die zum ersten Mal an einer Bundestagswahl teilnehmen dürfen, kontaktiert werden.

Dies geschieht durch eine Postkarte, die persönlich an jeden Einzelnen adressiert ist. Die Postkarte soll die Wahlberechtigten dazu animieren ihr Wahlrecht wahrzunehmen.

Die Kampagne soll darauf hinweisen, dass die Teilnahme an einer Wahl eine Chance zur Mitbestimmung in Deutschland ist und dazu motivieren, diese Chance zu ergreifen.

Das Projekt soll weiterhin Kontakte zu den verschiedenen Kooperationspartnern vermitteln und den jungen Bürgern die Möglichkeit geben, sich über Demokratie und politische Teilhabe zu informieren.

 

KOOPERATIONSPARTNER

Kinder & Jugendparlament Dinslaken
Jugendpflege Stadt Dinslaken

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Pressebericht
Online-Bericht auf www.Jugendkompass-dinslaken.de
Facebook-Werbung
Information an Pressevertreter durch Pressesprecher der Stadt Dinslaken
Infostand


  • Projektnummer: 17/A0042 – 34
  • Projektträger: Integralis e.V.
  • Fördersumme: 2975 €
  • Projektname: Erstwähler-Kampagne Dinslaken