Menü

Projekte 2015

Die meisten Menschen wenden mehr Zeit und Kraft daran, um Probleme herumzureden, anstatt sie anzupacken.
[Henry Ford, *1863 †1947]

Wir tun was! Wie in den vergangenen Jahren, so stellen wir uns auch in diesem Jahr den aktuellen Herausforderungen und setzen uns neue Ziele.

Projekte aus dem Jahr 2015


    • Erzähl mir was! Ein Theaternachmittag für türkische, deutsche und internationale Familien mit Kindern im Theater Halbe Treppe in Lohberg, bei dem sie selbst mitmachen können – das ist die Idee des Projektes. An vier Nachmittagen werden selbst erarbeitete Geschichten / Szenen zur Aufführung gebracht. Durch das …

      zur Projektseite

    • „Geld oder Leben!“ Die eigenen Lebensentwürfe reflektieren, mit den Mitteln der Satire traditionelle Rollenbilder karikieren, Vorurteile entblößen und Horizonte erweitern – all das wird hier in Kabarettszenen er- und verarbeitet. Der spielerische Umgang mit zum Teil ernsten und schmerzhaften Inhalten bringt nicht nur den Teilnehmern die …

      zur Projektseite

    • Gemeinsam Handeln! Wir wollen die Mitwirkung und Partizipation der Akteure und Träger der Projekte, im Rahmen und mit Hilfe des Programms „Demokratie Leben!“, in unserer Stadt sichern helfen und sie bei der Entwicklung eines Konzeptes für vorbeugende Jugendarbeit, mit dem Schwerpunkt gewaltbereiter Salafismus, unterstützen. Ziel Vernetzungen …

      zur Projektseite

    • Vorbeugen! Wissen schützt! Der Türkisch-Deutsche Elternverein, die Stadt und das örtliche Berufskolleg bieten für Lehrer und pädagogische Fachkräfte an zwei Terminen Fortbildungsveranstaltungen über den gewaltbereiten Islamismus beziehungsweise Salafismus an. Ziel ist, den in der Jugendarbeit tätigen Pädagogen ein differenziertes Bild über das Radikalisieren junger Menschen und …

      zur Projektseite

    • Deutsche Sprache – schwere Sprache! Das Beherrschen der deutschen Sprache ist Voraussetzung für die Teilhabe an der Gesellschaft in Deutschland. In den lokalen Projekten, in unserer Stadt, wird großartige Arbeit geleistet. Auch dieses Projekt ist auf die Bedürfnisse der Menschen hier in der Fliehburg abgestimmt, sodass …

      zur Projektseite

    • Kein Rassismus in unserer Stadt! Mit dieser Veranstaltung macht das BÜNDNIS GEGEN RECHTS darauf aufmerksam, dass auch in unserer Stadt diskriminierende und rechtsextreme Tendenzen zu beobachten sind. Es will für dieses Thema sensibilisieren und Gleichgesinnte zusammenbringen, die sich gegen menschenverachtende Meinungen und Handlungen starkmachen. Das BÜNDNIS …

      zur Projektseite

    • Jugendarbeit in eigener Verantwortung Stark machen für Demokratie und Toleranz, das sind die Ziele des Jugendforums, welches im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ bis 2019 gefördert wird. Die Mitglieder entscheiden selbständig über die Vergabe der Fördermittel für Jugendprojekte. Das Besondere: Jugendliche sollen hier eigene Projektideen einreichen …

      zur Projektseite

    • Ankunft – und dann? Bei uns in Dinslaken sind derzeit an drei Standorten und in privaten Unterkünften Flüchtlinge untergebracht. Im Übergangsheim „An der Fliehburg“ sind mit 500 Flüchtlingen (davon 105 Frauen, 237 Männer und 158 Kinder) die meisten einquartiert. Damit die Menschen, während ihrer oft Wochen …

      zur Projektseite